Beiträge

F2 bei Hansa Scholven 0:0

Am heutigen Samstag spielte unsere F2 bei den Freunden von Hansa Scholven. Die durch verschiedene Veranstaltungen stark geschwächte Mannschaft, stellte sich auch ohne Ersatzspieler der Aufgabe. Die Begrüßung war schon mal ordentlich, so dass die Gegner erst mal durcheinander waren. Dies nutzte der bärenstarker Baran zu der verdienten Führung. Seine Dribblings und Kurzpaßspiel mit dem Davis, der seine 10-er Rolle sehr gut interpretierte und immer da auftauchte wo er gebraucht wurde, brachten die gegnerische Abwehr oft ins Wanken. Jedoch fehlten meistens die berühmten Millimeter. Die Rechte Außenbahn beackerte, das Kopfballungeheuer und nie müder werdender Aland. In der Mitte hinter Davis spielte Leonardo . Er kämpfte, ackerte und schmieß sich in jeden Zweikampf. Theo und Adam hielten ihre Abwehr in der ersten Halbzeit enorm stabil und ließen kaum Torchanchen zu. In der zweiten Halbzeit ließen die Kräfte nach und so ergaben sich mehr Lücken. Jordan in seiner neuen und ungewohnten Rolle als Torwart, hielt was er halten konnte, war aber oft machtlos gegen die starken scholvener Stürmer. Nach der fairen aber hart umkämpften Partie, gab es keinen Spieler den nicht irgendetwas weh tat. Nichts aber was nicht bis zum nächsten Training wieder heil sein würde. Auf diesem Weg gute Besserung an alle kranken und verletzten Spieler.

Vielen Dank übrigens für die Waffeln, eine Tolle Idee. Die Kids haben sich riesig gefreut. Wir werden uns beim nächsten Wiedersehen was überlegen.

oft war nur der Torwart oder das Aluminium im Weg

Aufteilung stimmt
Scholven hat ein gebaltes Sturm Duo/Trio
viele gute Balleroberungen
so langsam legen wir das Bambini System ab – Klare Raumaufteilung 🙂
Das Umschaltspiel – kaum für Kameras greifbar
Ecke..
Baran, Davis, Leonardo Kurzpaßspiel vom feinsten
Ja, seh ich da ein Torjubel etwa?

Darek