Beiträge

F1 beginnt die Meisterschaftssaison mit einem Derby in Rentfort

Aufmerksam zuhören, klappt ja schon fast bei allen

Das schwere Derby zu beginn der Meisterschaft brachte viele neue Erkenntnisse. Die von Schulveranstaltungen geschwächte Mannschaft der F1 stellte sich trotzdem bravourös der Herausforderung entgegen. Mit den neuen Trikots, hörten sie aufmerksam der Ansprache des Trainerteams zu. Voller Stolz traten Sie auch auf.

Auf diesen Wege möchten wir uns bei dem Unternehmen Goldgas für die Trikots und Anzüge bedanken
unser dank gilt auch der Führung der ZT-Zauntechnik OHG, dessen Spende uns die Beflockung ermöglichte

Der Dominanz der Gastgeber konnten unsere Nachwuchskicker, über lange Zeit der ersten Halbzeit, ne Menge entgegen setzen. Mit nachlassenden Kräften setzten sich die Hausherren erwartungsgemäß, immer öfter durch. Der Sieg der Rentforter geht daher absolut in Ordnung, jedoch ist es am Ende etwas zu hoch ausgefallen. Die Entwicklung der Mannschaft trotz der sehr kurzen Vorbereitung, lässt sich an vielen Stellen feststellen. Wie z. B. bei der schönen Ecke, wo sich Theo mit ins Angriffsspiel einschaltete und die gute Flanke von Mylo ins gegnerische Tor köpfte.

Aber auch andere Spieler wie Abdelaziz und Jordan hatten mehr als gute Leistung gebracht.
Finn hielt alles was zu halten war, kaum Fehler. Guter Einstand als Torwart
Sehr starke Leistung von unseren kleinsten, Maximilian. Tapfer kämpfte er in jeden Zweikampf und holte viele Bälle.

Grund den Kopf hängen zu lassen, gibt’s trotz der Lektion auch für Ramy nicht. Seine Ideen werden der Mannschaft noch oft gute Dienste Leisten.
Definitiv die größte Überraschung an diesen Spieltag. Wir haben einen Torwart, der auch als Abwehrbollwerk sehr guter Figur zeigte. Top Leistung von Jonas